Bestell-Hotline-Nummer
+49 (0) 4451 96113200
Bestell-Fax-Nummer
+49 (0) 4451 96113299
E-Mail - Adresse
info@omtec.de

Archiv für die Kategorie ‘Green-IT’

miniPC 323

Mittwoch, 27. April 2011

NEU bei OMTEC Vertriebs GmbH:

 

Der miniPC 323 ist der Spezialist für multiple Displayperformance und Gerätesteuerung. Mit dem miniPC 215 gemeinsam hat er die Merkmale wie geringe Abmessungen und den lüfterlosen, leisen Betrieb mit hoher Leistungsfähigkeit. Der schnelle Intel® (P8400) Core2 Duo mit 2,26Hz ermöglicht den geringen Stromverbrauch von 20-28 Watt. Er verfügt über 1 serielle Schnittstellen und 2 USB-Anschlüsse. Über die Stromkostenersparnis gegenüber einem Standard-PC amortisiert sich die Anschaffung innerhalb kürzester Zeit. Die Bauweise ohne Lüfter und die geringe Leistungsaufnahme gestatten auch den Einbau eines miniPC 323 in ein Rack ohne aktive Belüftung. Durch seine Spezialisierung ist er nicht für den Einbau einer Festplatte vorgesehen, sondern hängt am Netzwerk und ist ohne bewegliche Teile praktisch wartungsfrei. Das bereitgestellte Windows XPembedded Betriebssystem ist konfiguriert mit Treibern für die weitverbreitetsten Client/Server-Protokolle wie Citrix ICA,
 
Microsoft RDP oder Terminalemulationen. Die im Lieferumfang enthaltene Gerätemanager-Software erlaubt die Fernwartung auch über das Internet (XP-/BIOS-Updates, Booten, Recovery, Ein/Aus etc.).
Ein robustes Metallgehäuse mit Aluminiumkühlrippen und zahlreichen Schnittstellen empfehlen ihn besonders für die harte industrielle Umgebung. Der parallele Anschluss kann über USB-Adapter verwirklicht werden. Für die Montage an Displays oder auf Wandhalterungen ist optional eine VESA-kompatible Montagehalterung erhältlich.
 

Weitere Informationen finden Sie hier: miniPC 323

iFire 3011 – stromsparende Firewall Hardware mit Linux-Software !

Freitag, 18. Juni 2010

ifire-3011

Mit dem neuen System iFire 3011 liefert OMTEC eine sparsame, x86-basierte Plattform für den Einsatz als Firewall / Router / IDS vor. Das Gerät basiert auf der bewährten und sparsamen AMD Geode-LX800 Plattform mit 500MHz Taktfrequenz. Das Gerät sind in einen robusten Desktop eingebettet und verfügt über jeweils vier Intel 82551ER basierte 10/100MBit LAN Anschlüsse. Zwei der Ports bieten eine für die Ausfallsicherheit wichtige LAN By-Pass Funktion, ein Detail mit dem sich der iFire 3011 ebenso von den meisten konkurrierenden Systemen absetzt wie durch die Wahl von Intel NICs statt der in dem Marktsegment verbreiteten Realtek oder VIA Chipsätzen. Für den Einsatz als VPN-Router ergibt sich hieraus eine höhere Leistung als die Taktfrequenz der CPU erwarten lässt.

Der iFire 3011 wird mit der vorinstallierten Linux-Software angeboten. Dies ermöglicht dem Kunden den direkten Einstieg, ohne langwierige Installation. Der iFire 3011 kann aus der Verpackung heraus sofort via Webinterface konfiguriert werden.

Die Softwarebasis hierfür ist IPCOP, die auf der 4GB CompactFlash Karte mitgeliefert wird.
Dieses Board kann im Temperaturbereich zwischen -10°C und 60°C eingesetzt werden.

Nähere Informationen erhalten Sie über info@omtec.de.

Fit-PC2 Mini PC Video bei Youtube

Donnerstag, 17. Juni 2010

Es gibt nun ein Video über den Fit-PC2 Mini PC bei Youtube. Dort sieht man sehr schön die geringen Abmessungen des sehr kleinen Computers. Auch wir verkaufen den Fit-PC2. Nähere Informationen über info@omtec.de.

Pipal- 2130C – viel Leistung bei geringem Stromverbrauch

Dienstag, 08. Juni 2010

pipal-2130c

OMTEC  erweitert sein Embedded Industrie PC Sortiment mit dem Pipal 2130C im Bereich der leistungsstarken und zugleich stromsparenden Embedded Systeme. Basierend auf dem Intel Dual Core D510 mit 1.6GHz bietet OMTEC ab Mai einen Energie effizienten und vielseitig einsetzbaren Embedded PC Pipal-2130C mit moderner Dual Core Technologie für den industriellen Bereich an.
Die Wartungsfreiheit auf Grund des lüfterlosen, stromsparenden Betriebs, favorisiert dieses System als kostengünstige, aber dennoch leistungsstarke Lösung für den Einsatz in anspruchsvoller Industrieumgebung, im Temperaturbereich von -20 bis +50°C.

Das System kann über einen SoDIMM Sockel mit bis zu 1GB Speicher ausgerüstet werden.
Für die Feldbusanbindung stehen zwei GigaBit Realtek RTL8111C Ethernet Controller mit Boot over LAN Funktion zur Verfügung.
Ferner sind mit integriert 4 x USB 2.0 Anschlüsse,  2 x RS232 Schnittstellen mit klassischem DSUB 9 Stecker, 2 x RS422/485 Ports mit galvanischer Trennung und Terminal Klemme, sowie 4 x Digital I/O Schnittstellen mit 5KV isolation Protection.

Das Einsatzgebiet des Pipal-2130C Systems wird als Besonderheit durch die integrierten und isolierten 2 x CAN BUS 2.0B Schnittstellen erweitert. Die Einbaumöglichkeiten von 2.5“ SATA HDD und Compact Flash, jeweils selektierbar als Master/Slave runden das reichhaltige Angebot ab.
Durch die flexibel gehaltene Stromzufuhr von 9 – 30V DC findet das Gerät neben industriellen Anwendungen auch seinen Einsatz im mobilen Bereich, sowie als Thin Client, Datenlogger auch für CAN BUS Netzwerke.
Für eine Erweiterung des Systems stehen ein miniPCI- und ein miniPCIe Slot zur Verfügung.

Nähere Infos erhalten Sie über: info@omtec.de.

fit-PC2 Mini PC mit nur 10W Energieverbrauch

Donnerstag, 20. Mai 2010
fit-pc2

fit-pc2

Ab sofort bei OMTEC KG erhältlich ist die fit-PC2 Serie.

Die sehr energiesparenden Mini PC’s zeichnen sich zudem durch Ihre sehr kleinen Abmessungen aus. Das Gehäuse aus robustem Aluminium ist nur 115 x 101 x 27 mm groß.
Mit einem Energieverbrauch von 10 Watt unter Volllastgehört der Mini PC zu den stromsparendsten Geräten im Markt

Das MiniPC – System wird aktuell mit unterschiedlichen Prozessoren wie Intel Atom Z510 1.1GHZ oder 1.6GHz angeboten.
Der Rechner ist standardmäßig mit einem „onboard“ 1GB DDR2 Speicher bestückt. Als Massenspeicher kann eine 2.5“ SATA Festplatte oder ein 2.5“ SATA SSD eingesetzt werden. Weiterhin steht frontseitig ein MiniSD Speicherslot zur Verfügung.

Für genügend Videoleistung sorgt der integrierte Intel GMA500 Grafikchipsatz mit Hardwarebeschleunigung für H.264 kodierte Videos. Dieser Chipsatz unterstützt eine Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Wenn keine H.264 Videokompression notwendig ist, beträgt die maximale Auflösung 1920 x 1200.

Beim fit-PC2 stehen rückseitig HDMI, Gbit LAN, 4x USB, Line-In, Line-Out, Mic-In und eine WLAN Antenne zur Verfügung.

Die zweite PC-Variante fit-PC2i bietet rückseitig HDMI, 2xGbit LAN, 2x USB, SPDIF Line-Out, Mic/Line-In und WLAN Antenne an.
Die Rechner verfügt über einen 9~15V Spannungseingang und wird eingespeist über ein externes 12V (18) Netzteil.

Zum Lieferumfang gehören das Netzteil, ein HDMI auf DVI-Adapter, eine WLAN Antenne (bei WLAN Version) sowie eine Installations-CD für Windows 7 oder XP, wenn das Betriebsystem mitbestellt wird.

Technische Daten:

  • Intel Atom Z510 1.1GHZ oder 1.6GHz CPU
  • 1GB DDR2 RAM onboard
  • Unterstützt bis zu 1920 x 1200 Auflösung
  • HDMI, Gbit LAN, 4x USB, Line-In, Line-Out, Mic-In und eine WLAN Antenne
    oder
  • HDMI, 2xGbit LAN, 2x USB, SPDIF Line-Out, Mic/Line-In und WLAN Antenne
  • 2.5“ SATA Drive Bay oder ein 2.5“ SATA SSD; MiniSD Speicherslot
  • Windows 7 oder XP im Lieferumfang möglich
  • Ausmaße: 115 x 101 x 27 mm

Weitere Informationen erhalten Sie über info@omtec.de

Green-IT Webserver Solaranlage, Teil 2

Dienstag, 23. Juni 2009

Ja, die 12V Batterie hat gehalten.  Das heißt, Sie kann noch be- und entladen werden. Lag also doch noch nicht zu lange im Lager. Wir hätten ansonsten eine neue handelsübliche Autobatterie gekauft.

Kommen wir nun zum Verbraucher. Auch der Verbraucher wird über ein zweiadriges Kabel an den Laderegler angeschlossen. WICHTIG: Auf die Polung achten !!

Zudem sollte man wissen, welche Spannung der Verbraucher benötigt.

Wir haben als Verbraucher 2 Mini PC’s mit unterschiedlichen CPU Leistungen in die nähere Auswahl genommen. Der eine Mini PC benötigt ziemlich genau stabilisierte 12V, der andere 19V (wie z.B. ein Notebook).

Daher müssten wir für den Anschluß beider Geräte dafür sorgen, daß exakt 12V bzw. 19V für Verfügung stehen. Dieses wollen wir mit zwei handelsüblichen KFZ Netzteilen regeln (diese werden wir auch in Kürze in unser Standard Lieferprogramm aufnehmen).

Da wir die KFZ Netzteile gestern erst bestellt haben, müssen wir warten bis diese morgen bei uns eintreffen…..

FX 5202 – Lüfterloser Hutschienen PC

Montag, 25. Mai 2009

fx5202

 

Das System FX 5202 basiert auf dem Strom sparenden AMD Geode LX 800, mit 500MHz CPU Taktfrequenz. Der Rechner kann bis zu 1GB Arbeitspeicher aufgerüstet werden und verbraucht im Durchschnitt nur 7W. Die kleinen Gehäuse Abmessungen von nur 123 x 120 x 44mm prädestinieren ihn für eine Platz sparende und zugleich Energie effiziente Lösung als Hutschienen PC.

Der FX 5202 bietet neben 2x USB 2.0, 1x RS232, 1x RS232/422/485, 1x LAN auch die Möglichkeit eine 2.5“ HDD und CF Karten zur Aufnahme des Betriebsystems integrieren. Eine weitere Besonderheit ist die über Terminalklemme verschraubbare, flexible Stromversorgung von 9 – 36V DC.

Im System sind alle Komponenten direkt auf Stecker gelegt, was zusätzlich zum Metallgehäuse eine weitere Schock- und Vibrationssicherheit bietet.

Technische des Hutschienen PC’s  FX 5202 :

-Embedded Server AMD GX3 533MHz

-256MB DDR SDRAM

-VGA/CRT, Audio, LAN, 4x USB, 2x COM

-CompactFlash Socket

-1x 2.5″ HDD Slot

-Din-rail mounting

Weitere Informationen über info@omtec.de.

Flepo Mini PC Alpha – Kundeneindrücke

Samstag, 25. April 2009

Schon vor einiger Zeit geschrieben, aber soeben erst im Internet gefunden.

Einer unserer Kunden hat in seinem Blog seine ersten Eindrücke zum Flepo Mini PC Alpha niedergelegt. Sehr lesenswert:

http://blog.stefan-betz.net/2009/1/6/flepo-alpha:-erster-eindruck

Lexsystem kündigt 2 Boards mit Intel Atom CPU an !

Freitag, 10. April 2009

Lexsystem hat nun auch zwei Mainboards mit Intel Atom CPU angekündigt, die in nächster Zeit auf den Markt kommen werden.

Es handelt sich dabei um die Boards:

3I270A

3I270D

Vor allem das LEX 3I270D ist interessant durch seine 4x LAN Ports. Ideal für Router-Anwendungen. Natürlich wird es diese Boards dann auch wieder in den passenden Gehäusen geben.

Die Boards zeichnen sich zudem durch hohe CPU Leistung bei geringem Stromverbrauch aus.

Man darf gespannt sein. Mehr Infos veröffentlichen wir an dieser Stelle in Kürze….

14 Watt Leistungsaufnahme – IBX-530W-ATOM/1GB

Montag, 29. Dezember 2008

Heute haben wir mal die elektrische Leistungsaufnahme des IBX-530W-ATOM/1GB gemessen. Sie beträgt bei Betrieb mit einem Windows XP embedded auf CF-Karte nur 14 Watt.

Das Gerät verfügt über einen Intel® Atom™ Processor N270 1.6GHz.

NACHTRAG: Artikel ist nicht mehr lieferbar! Schauen sie in unserem Shop nach Alternativen!

 

Zu finden ist der IBX-530W-ATOM in unserem Shop unter:

http://www.omtec.de/200/cgi-bin/artikel/1101/

Das Modell IBX-530-ATOM/1GB ohne integriertem WLAN ist hier zu finden:

http://www.omtec.de/200/cgi-bin/artikel/1102/

19″ 1U Server MR1122M bei OMTEC KG !

Montag, 24. November 2008

OMTEC präsentiert: MR1122M jetzt noch performanter, flexibler und effizienter!

Eine optionale RAID mit 2 SATA Festplatten, ein Mini-ITX Mainboard in Industriequalität, ein DVD/RW Laufwerk und eine PCI Erweiterung. Und das alles bei einer Einbautiefe von nur rund 24cm lassen sich in ein Standardrack mit vor- und rückseitiger Bestückung bis zu 84 Systeme einbauen und erspart somit ein sehr teures Blade-System. Alles in allem ergeben sich, optionale PCI Karten noch nicht mitgerechnet, 168 Ethernet Ports mit je 1000Mbps, bis zu 168 CPU Kerne, 336GB RAM und 84TB Festplattenplatz auf nur 42 Höheneinheiten.

Die möglichen Ausstattungsvarianten sind ebenso vielfältig, wie die Anwendungsbereiche. Als Webserver oder Fernwartungsrechner macht der MR 1122M eine ebenso gute Figur wie als ressourcen- und energiesparender ‘Green-Server’. Der neue MR1122M-ATOM verbraucht selbst unter Volllast nur rund 30 Watt, der MR1122M-TL-56 bietet mit seinem 1.8GHz Turion-64X2 Prozessor (optional 2.1GHz) Dual-Core Power mit 64 Bit Technik und Hardwareunterstützung für Virtualisierung.

Für Daten stehen zwei 2,5 Zoll Festplatten, optional im RAID Verbund, und auf Wunsch ein DVD/RW Slim-Laufwerk zur Verfügung. Die PCI Erweiterung erlaubt den Einsatz von PCI Karten, die eine bestimmte Größe nicht überschreiten dürfen. Ein in die Frontblende eingesetzter Filter sorgt für staubfreien Luftfluss. Vier Gehäuselüfter sorgen für gute und redundanteKühlung und eine definierten Luftstrom von vorne nach hinten.

Für den Rechenkern stehen mehrere Prozessoren zur Verfügung:

-AMD Sempron Mobile mit 1GHz oder 1.8GHz

-AMD Turion 64X2 mit 1.8GHz oder 2.1GHz

-AMD Geode LX800 mit 500MHz

-Intel Atom N270 mit 1.6GHz oder

-VIA C7 mit 1GHz

Sprechen Sie uns an unter info@omtec.de an.

Aopen Digital Engine DE896-FL ab Lager lieferbar !

Samstag, 25. Oktober 2008

Bildquelle: http://vip.aopen.nl/products_DE_DE896FL.htm

Ab sofort ist der Aopen Digital Engine DE896-FL ab Lager lieferbar. Das kleine lüfterlose Gerät verfügt über ein 1,5GHz VIA C7 CPU. Das Gerät benötigt laut Hersteller etwa 20W und weniger als 0,5W im Ruhezustand.

Die Hersteller Nr. des Gerätes lautet: 91.ADE01.8140

Informationen zu dem Gerät gibt es beim Hersteller hier. Technische Daten sind hier zu finden.

Interesse an den Lagergeräten? Dann meldet Euch bitte: info@omtec.de

AFL-12A-LX/WT-R/512MB mit 25Watt Stromverbrauch

Donnerstag, 25. September 2008

Wie versprochen haben wir auch mal die elektrische Leistung des AFL-12A-LX/WT-R/512MB gemessen.

Er benötigt im Leerlauf ca. 25 Watt. Sein kleiner “Bruder”, der AFL-08A-LX/WT-R/512MB, benötigt, wie schon beschrieben, ca. 19 Watt. Da das Board, CPU, etc. gleich sind, ist der Mehrverbrauch natürlich auf das größere Display zurückzuführen.

Da fällt mir übrigens ein, heute kommen neue AFL-10A-LX/WT-R/512MB Lagergeräte. Er sollte also eine Leistungsaufnahme zwischen 19 und 25 Watt haben.

Also, schnell zugreifen. info@omtec.de.

Impressionen Nise-3110

Dienstag, 23. September 2008

An dieser Stelle mal ein paar Bilder des Nise-3110. Er hat das geleiche Gehäuse wie der Nise-3100.

Nise-3110 Einblick von oben. Dort können bequem der Arbeitsspeicher und die CPU montiert werden:

Nise-3110 Einblick von unten. Dort lassen sich die 2,5″ SATA Festplatte sowie ggfls. eine PCI Karte integrieren.

Haben gestern nochmal gemessen. Der Nise-3110 mit einer 1,6 GHz Intel Celeron M CPU, 1GB RAM und 80GB Festplatte benötigt im Leerlauf ca. 25 Watt. Nimmt man eine deutlich leistungsfähigere Intel Core2Duo CPU mit 1,66GHz, dann liegt das Gerät bei ca. 34 Watt.

In den “größeren”, egentlich “höheren” Bruder Nise-3110P2 passen 2 PCI Karten hinein.

Die Nise-Gerät bestechen durch Ihre hervorragende Qualität.

Weitere Infos, auch Reseller-Preise, erhaltet Ihr unter info@omtec.de.

FLEXCELL Solar Modul Sunboard 14W

Montag, 22. September 2008

 

Für eine externe Stromversorgung für Kleinverbraucher bieten wir auch die Solarmodule von FLEXCELL an.

Das sind die Flexcell Produktlinien:

Sunboard / Sunslick und Sunpack

Die Module sind jeweils in 7 Watt, 14 Watt und 27 Watt erhältlich.

Zum Beispiel gibt es das Solar Modul Sunboard 14W. Es ist ideal zum Beladen einer 12V Batterie.

Die technischen Daten des Moduls lauten:

Power: 14 W
Operating voltage (Vmpp): 15 V*
Operating current (Impp): 900 mA*
Operating ciruit voltage: (Voc): 23 V*
Short ciruit current (Isc): 1200 mA*
Dimensions: 350 x 1305 mm
Active area: 278 x 1220 mm
Thickness: 2 mm
Temperature operating range: -20 to +60°C
Weight: 1500 g
Connector: AMP 1.5 series IP67

Stromverbrauch AFL-08AH-LX/WT-R/512MB

Freitag, 19. September 2008

 

Gestern bot sich mal wieder die Gelegenheit die elektrische Leistungsaufnahme des AFL-08AH-LX/WT-R/512MB zu messen. Er benötigt ca. 19 Watt. Nicht schlecht, also für 500MHz CPU mit 8,4″ Touchscreen Monitor. Oder?

Werden mal sehen, ob wir Gelegenheit finden, demnächst auch mal die 12 Zoll Variante AFL-12A-LX/WT-R/512MB zu messen.

Ich melde mich….

Neues zum Thema Stromverbrauch / Green IT

Donnerstag, 21. August 2008

Gestern haben wir während der Fertigung einiger Kundenaufträge wieder mal die Leistungsaufnahme zweier Geräte gemessen. So ergaben sich folgende Werte im Leerlauf

Nise-3110 mit 1,83 GHz Core2Duo CPU und mit Festplatte –>   31 Watt

Aopen Digital Engine DE945-CD mit 1,66 GHz Core2Duo CPU, Slim CD-Rom und Festplatte –> 34 Watt

Damit kann man doch leben, oder?

ebox-2300SX mit 8,5 Watt Stromverbrauch

Sonntag, 27. Juli 2008

Neues zum Thema Green-IT:

Der Stromverbrauch des Mini-PC ebox-2300SX liegt bei ca. 8,5 Watt. Wer also einen echten Stromsparer benötigt, der sollte sich für eines der ebox-2300SX Varianten entscheiden. Die folgenden Modelle sind erhältlich:

ebox-2300SX-JSK – 2xCOM und Mini-PCI Slot

ebox-2300SX-H – Einbaumöglichkeit 2,5″ Festplatte

ebox-2300SX-M- Mini-PCI Slot

Die Geräte verfügen des Weiteren über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was ist Green-IT?

Donnerstag, 17. Juli 2008

Unter dem Stichwort Green IT und Green ICT (engl., Grüne ICT) versteht man Aktivitäten, die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) über deren gesamten Lebenszyklus hinweg umwelt- und ressourcenschonend zu gestalten, also vom Design zur Produktion über die Verwendung bis zur Entsorgung, bzw. dem Recycling der Technologie. Dabei stehen zwei Themen im Vordergrund: Zum einen der Energieeinsatz bei der Produktion und der Nutzung von Hardware (beispielsweise Server, PCs, Monitore und Drucker) und zum anderen die verwendeten Materialien und Produktionsmittel. Letzteres schließt insbesondere die Schadstoffthematik mit ein, also ob schädliche Stoffe in der Produktion anfallen oder ob Gifte wie Blei oder Brom im Endprodukt enthalten sind, bzw. bei dessen Betrieb freigesetzt werden. Näheres wird in der RoHS-Richtlinie der EU festgelegt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Green_IT

Green-IT

Donnerstag, 17. Juli 2008

Ja, der Begriff Green-IT ist derzeit in aller Munde. Das Hauptaugenmerk vieler unserer Kunden ist der Stromverbrauch der Mini PC’s und Barebone-Systeme. Gelegentlich führen wir Leistungs-Messungen durch, die wir zukünftig in diesem Blog veröffentlichen wollen.

Soviel kann ich schon sagen: Die geringste Leistung bei den kleinsten Abmessungen benötigt die ebox-2300SX mit ca. 8,5 Watt.

Nähere Informationen zu der ebox-Serie erhaltet Ihr hier.