Bestell-Hotline-Nummer
+49 (0) 4451 96113200
Bestell-Fax-Nummer
+49 (0) 4451 96113299
E-Mail - Adresse
info@omtec.de

Archiv für Juli 2008

Sonderangebot Flepo Alpha Mini PC – Preis: 289 Euro brutto

Donnerstag, 31. Juli 2008

Hallo Leute, ab heute haben wir bis zum 31.08.2008 eine Sonderaktion für den Flepo Alpha. Als Barebone-Version mit 512MB Ram ist er zum Sonderpreis von

289 Euro inklusive 19% MwSt.

zu bekommen. Die Versandkosten betragen nur 4,50 Euro inklusive 19% MwSt.

Bitte über den Shop bestellen:

http://www.omtec-kg.de/barebones/flepo-minipc-serie/

Neue Lex Geräte mit CPU POWER !

Mittwoch, 30. Juli 2008

Es gibt jetzt neue Mini-PC’s (Barebones) von Lex Computech die deutlich mehr CPU Power bieten. Die neuen Boards, auf denen z.B. Core2Duo CPU’s eingesetzt werden können, sind lieferbar in den Modellreihen Twister und Tino. Hier ein Überblick der lüfterlosen (fanless) Geräte:

TWISTER
TW CI945A-4RXX
TW CI963A-4RXX
TW CI945C-2RXX
TW MI945A-2RXX
TINO
TN CI945A-4RXX
TN CI963A-4RXX
TN CI945C-2RXX
TN MI945A-2RXX

Die Spezifikationen der Boards sind unter http://www.lex.com.tw zu finden. In unserem Shop muß all dies noch eingepflegt werden.

Doch Anfragen können schon gerichtet werde an info@omtec.de.

Wie das Leben so spielt !

Mittwoch, 30. Juli 2008

Vor zwei Tagen habe ich beim Hersteller Compal nach einem deutschen Distributer angefragt, der uns die Compal Barebone Notebooks liefern kann. Meine Internetrecherche ergab leider nichts. Dachte erst, daß die Anfrage “im Sande” verläuft.

Doch heute morgen erfahre ich per Mail, daß der deutsche Distributer gleich um die Ecke ist.

Tja, die Welt ist klein……

NISE-3110 lüfterloses Kraftpaket

Dienstag, 29. Juli 2008

Wer einen sehr leistungsstarken, lüfterlosen Mini-PC benötigt, der sollte sich mal den Nise-3110 anschauen. In dem Gerät lassen sich u.a. auch Core2Duo CPU’s verbauen.

Das Gerät besticht durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und verfügt über super Qualität. Da wir das Gerät in großer Stückzahl verkaufen, ist es meist ab Lager lieferbar. Preis ist natürlich stark abhängig von der gewünschten CPU. Aber Ihr könnt das Gerät auch Barebone erwerben.

Das Datenblatt dafür findet Ihr hier.

Interesse? Dann richtet Eure Anfrage an info@omtec.de. Wir können herroragende Preis machen…..

Sonderangebot eBox-2300SX-JSK

Dienstag, 29. Juli 2008

eBox-2300SX-JSK – Promotion bis zum 03.08.2008

Die eBox-2300SX-JSK gibt es ab sofort bis zum 03.08.2008 für unglaubliche

129 Euro inklusive 19% MwSt pro Stück.

Die Versandkosten betragen 4,50 Euro inklusive 19 MwSt.

Das Gerät ist in begrenzter Stückzahl ab Lager lieferbar.

Also greift zu !

Mini-ITX Gehäuse Noah auf Abwegen

Montag, 28. Juli 2008

Schon erstaunlich, wo sich unsere gelieferte Ware so in der Welt verteilt. Hier ein Bericht aus Spanien, wo kürzlich ein Mini-ITX Noah Gehäuse gelandet ist.

Ich hoffe das kommt Euch nicht “spanisch” vor…..

Also was sagt uns das? Mini-ITX Gehäuse können wir auch liefern. Seht her….

IPCop auf Flepo Alpha

Montag, 28. Juli 2008

Und hier ist der Beweis, das die IPCop Firewall auch auf dem Flepo Alpha läuft.

http://www.ipcop-forum.de/galerie/hocky.php

Vielen Dank für die Veröffentlichung dieses Beitrages.

Den Flepo Alpha könnt Ihr bei uns erwerben. Schaut doch einfach mal hier:

http://www.omtec.de/200/cgi-bin/katalog/10/

Gerät ist in der Regel kurzfristig lieferbar.

eBox-4300-MSJK SPARK Jump Start Kit

Montag, 28. Juli 2008

Eine gute Anleitung zur Nutzung des eBox-4300-MSJK Windows Embedded CE 6.0 R2 SPARK Jump Start Kits hat unser Kunde Wolfgang Rolke geschrieben und im Internet auf seine Webseite sowie in seinen Blog gebracht.

Ihr findet die Anleitung hier sowie den Blog unter: http://wolfgang-rolke.de/system-cgi/blog/

Auch für die ebox-2300SX gibt es ein solches Jump Start Kit. Es heißt:

eBox-2300SX-MSJK Windows Embedded CE 6.0 R2 SPARK Jump Start Kit

Nähere Infos zu den Jump Start Kits findet Ihr hier.

Bei Interesse sendet einfach eine Mail an info@omtec.de. Wir können Euch dann die Preise nennen.

Treiber für Lex Light / Lex Neo Serie

Montag, 28. Juli 2008

Ich begrüße Euch an diesem so sonnigen Montag zur neuen Woche. Genießt die sonnigen Tage in dieser Woche. Also, nicht so viel arbeiten….. es doch Ferienzeit.

Habe soeben mal wieder die Zugriffsstatistiken unseres Shops gelesen. Es fällt immer wieder auf, daß viele von Euch Treiber für Ihre Lexsystem/Lexcom Geräte, wie den Lex Light oder den Lex Neo suchen. Natürlich auch für Lex Tino und Twister Geräte.

Sämtliche Treiber findet Ihr im Download-Bereich der Hersteller Webseite nach Motherboard sortiert.

www.lex.com.tw

Solltet Ihr Probleme mit der Boardbezeichnung haben, dann schaut doch mal in unserem Shop nach.

ebox-2300SX mit 8,5 Watt Stromverbrauch

Sonntag, 27. Juli 2008

Neues zum Thema Green-IT:

Der Stromverbrauch des Mini-PC ebox-2300SX liegt bei ca. 8,5 Watt. Wer also einen echten Stromsparer benötigt, der sollte sich für eines der ebox-2300SX Varianten entscheiden. Die folgenden Modelle sind erhältlich:

ebox-2300SX-JSK – 2xCOM und Mini-PCI Slot

ebox-2300SX-H – Einbaumöglichkeit 2,5″ Festplatte

ebox-2300SX-M- Mini-PCI Slot

Die Geräte verfügen des Weiteren über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Beispiel IPCop Router auf Basis Lex Light

Freitag, 25. Juli 2008

Gerne veröffentlichen wir in diesem Barebone-Blog auch einige Anwendungsfälle oder Projekte von Kunden, sofern wir davon erfahren und auch berichten dürfen.

Kürzlich haben wir auf der Webseite eines Privatkunden erfahren, daß dieser einen IPCop Router auf Basis eines Lex Lights im Einsatz hat. Hier der Link zu seiner Webseite. (Nachtrag: der Link ist leider nicht mehr aktiv!!!)

Als Router, Firewall, IDS, VPN-Gateway, DHCP-Server, NTP-Server etc. läuft ein IPCop (1.4.18) auf folgender Maschine:

Lex Light-CI852A-4RN10 + CN012 (LG8208-31)

Mini PC / Barebone Projektierung und Auswahl

Freitag, 25. Juli 2008

Unser tägliches Geschäft ist es, dem Kunden das richtige Gerät für seine Anwendung auszuwählen. Und wir haben viele Geräte im Angebot:

Siehe hier.

Generell sind die Fragen, die der Kunde dabei zu beantworten muß immer die gleichen. Um Eure Entscheidungsfindung zu erleichtern, hier die Frage, die wir in der Regel stellen.

  1. Soll das Gerät lüfterlos/fanless sein?
  2. Welches Betriebssystem soll genutzt werden?
  3. Welche CPU Leistung wird gefordert?
  4. Wieviel Arbeitsspeicher wird benötigt?
  5. Welche Schnittstellen müssen vorhanden sein?
  6. Welches Massenspeichermedium soll genutzt werden? Festplatte, Compact Flash, etc.
  7. Welche Abmessungen darf das Gerät haben?
  8. Soll das Mini PC System irgendwo befestigt werden? Wie?
  9. Sollen bestimmte Chipsätze vorhanden sein?
  10. Sonstige Anforderungen? Z.B. Farbe, Gehäusematerial, Betriebsspannung etc.

Nach Beantwortung dieser Fragen ist es uns möglich das passende Gerät für Eure Anwendung zu nennen.

Also falls Ihr Probleme habt das richtige Gerät auszuwählen, dann meldet Euch. Wir helfen gerne.

info@omtec.de

Artikelaktualisierung im Internet

Freitag, 25. Juli 2008

Als reiner Internethandel von Mini-PC’s System und Barebones sowie Panel PC versuchen wir stets gute Preise an unsere Kunden weiterzugeben. Da die Artikelvielfalt in diesem Bereich sehr groß ist, hinken wir jedoch immer mit unserer Artikelerweiterung in unserem Internetshop hinterher. Leider !

Die Pflege eines Artikelstamms ist halt recht aufwändig. Doch leider kann man nur verkaufen, was man auch anbietet.  Daher will ich an dieser Stelle mal kurz unsere hauptsächlichen Herstellerfirmen nennen, von denen wir so ziemlich alles liefern können. Und das ist deutlich mehr, als im Shop zu finden ist.

Wer also was von diesen Herstellern benötigt, Mail (info@omtec.de) genügt und wir machen Euch ein Angebot.

Hier also die Hersteller ohne Wertung der Reihenfolge…ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Lex Computech Co. Ltd. , IeI Technology Corp. , Winmate Communications Inc. , DT Research, ICOP Technology Inc., Nexcom Internationa Co. Ltd., Korenix Technology C. Ltd., ICP DAS Co. Ltd

Zubehör und Komponenten:

Jetway Information Co. Ltd, VIA Technologies Inc.

Rückläufer Jetway Board

Donnerstag, 24. Juli 2008

Guten Morgen,

haben kürzlich ein neues, unbenutztes und orginalverpacktes Jetway Mini-ITX Board zurückbekommen (Fehlbestellung).  Es handelt sich exakt um das Board

Motherboard Jetway J7F5M2H -VD A 2,0GHz Mini-ITX, Artikelnummer 32682

und ist hier zu finden.

Damit es nicht lange herumliegt, möchten wir es zum Sonderpreis von 199 Euro (inklusive 19% MwST) abgeben. Versandkostenfrei.

Hat jemand Interesse daran? Dann meldet Euch: info@omtec.de

P.S. Wir haben natürlich auch noch andere Mini-ITX Boards der Hersteller VIA und JETWAY im Angebot. Schaut doch mal hier. Und wer auch noch ein passendes Mini-ITX Gehäuse sucht wird hier fündig.

Inkasso für Internet-Händler

Mittwoch, 23. Juli 2008

Es ist selten, aber es kommt doch vor, daß wir ausstehende Kundenzahlungen an ein Inkassounternehmen übergeben müssen. In der Regel zahlen alle unsere Kunden vorbildlich. Vielen Dank dafür.

Nur so ist es möglich, möglichst gute Preise an unser Kunden weiter zu geben.

Falls Ihr jedoch auch die Dienste eines Inkassobüros in Anspruch nehmen müßt, dann hier unser Tip für Euch:

www.inkasso-varel.de - Inkassounternehmen Decker-Fischbeck GmbH

Mit diesem seriösen und effektiven Inkassounternehmen arbeiten wir schon viele Jahre sehr erfolgreich zusammen.

Flepo Mini PC Preisreduzierung

Mittwoch, 23. Juli 2008

Nachdem nun der Flepo Alpha neu und zu einem attraktiven Preis auf den Markt gekommen ist, können wir schon ankündigen, daß die Preise der Vorgängermodelle ab 01.08.2008 reduziert werden.  Die neuen Preise könnt Ihr dann ab dem 01.08.2008 hier einsehen:

http://www.omtec.de/200/cgi-bin/katalog/10/

Wer also die Anschaffung eines solchen Gerätes plant, sollte noch einige Tage warten.

Einige Infos zu den Geräten des Herstellers DT Research:

Flepo Mini PC 2

Flepo Mini PC 2+

IPCop Router Galerie

Dienstag, 22. Juli 2008

Mit großem Interesse schaue ich mir ab und zu die IPCop Router Galerie an. Dort werden u.a. einige von uns gelieferte Mini PC’s eingesetzt. Dabei handelt es sich primär um Lexsystem Geräte, also die Lex Light-, Lex Neo- oder Lex-Twister Serie aber auch Geräte der Lex 19″ Serie.

Spannend sind aber die vielfälltigen Eigenbauten. ”Hut ab meine Herren”. Wirklich toll.

Auch wir haben einen IPCop auf Basis eine NSA-1042 im Einsatz gehabt. Schaut doch mal hier.

Hutschienen PC

Montag, 21. Juli 2008

Der ein oder andere Kunde verlangt nach Hutschienen PC’s, z.B. für den Schaltschrankeinbau im Bereich Gebäudesteuerung. Daher auch hier mal eine Kurzvorstellung zweier Mini-PC für Hutschiene:

1. JetBox8100 des Herstellers Korenix

http://www.omtec.de/200/cgi-bin/artikel/647/

2. PC Hutschienen-PC DL18HD des Herstellers Delock (NACHTRAG: Dieser PC ist leider beim Hersteller nicht mehr verfügbar!)

http://www.omtec.de/200/cgi-bin/artikel/1068/

Immer interessant, was die Hersteller auf so kleinem Raum unterbringen können.

Montag morgen – Produktsuche

Montag, 21. Juli 2008

Hallo, es ist Montag morgen. Ich wünsche, denen die in den Ferien arbeiten müssen, eine erfolgreiche Woche…. den anderen natürlich einen schönen Urlaub.

Auch ich muß arbeiten. Tja, was mach ich den an diesem verregneten Tag?

Ich glaube ich gehe auf Produktsuche. Habe letzte Woche einige interssante Digital Singnage Produkte des Hersteller Winmate gesehen. Alle Produkte von Winmate können wir beschaffen, allerdings müssen wir die Produkte noch in unseren Shop listen. Einige “rugged” Produkte findet Ihr dort schon.

Aber wie gesagt heute soll es um Digital Signage Produkte gehen, wie z.B. diesen hier:

Das Digital Signage Geräte mit dem kryptischen Namen  I370SB7-011und A271SB7-011 unterstützten 4 Monitore! Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen von Euch von Interesse…..  (NACHTRAG: Diese Geräte sind beim Hersteller leider nicht mehr verfügbar! Suchen sie in unserem Shop nach einer Alternative…)

Quad-display PCs : I370SB7-011

Kurzbeschreibung:

Die Quad-Display PC Serie vom Hersteller Winmate unterstützt 4 Displays simultan. Lieferbar mit Intel® Core 2 Duo oder AMD® Athlon 64 X2 ermöglicht diese Lösung 4 Monitore nebeneinander als einzigen Desktop zu zeigen. Die Grafik-Prozessoren sind NVIDIA Quadro NVS 440 für den I370SB7-11 und Matrox QID LP PCI-E für den A271SB7-011.

.

Eigenschaften

  • Stretched Desktop erlaubt unter Microsoft Windows XP den Einsatz von 4 Displays als einen großen Desktop anstelle von 4 unabhängigen. (Auflösung 6400×1200 or 7680×1200)
  • Independent Desktop Nutzen Sie bis zu 3 oder 4 unabhängige Desktops mit identischer Auflösung.  (3200×2400 oderr 3840×2400)
  • Multi Clone Desktop für denselben Desktop über alle Bildschirme. (4-fach geklont oder paarweise geklont)
  • Pivot Modus. Multiple Bildschirmeinstellungen für Darstellungen im Landscape oder Portrait Modus. Eine Rotation über alle Displays von 90 oder 270 Grad ist im unabhängigen Modus einstellbar.
  • Power Desk supports multi-monitor awareness capability, resolution auto-detection, control dialog box and message box positioning.

.

Einsatzgebiete/ Anwendungen

  • Banken und Versicherungen
  • Darstellung medizinischer Daten
  • Digital Signage (elektronische Plakatierung)
  • Public Information Display (öffentliche Informationstafeln)
  • Sicherheitsüberwachungen
  • Prozesskontrolle
  • Präsentationen und Gaming

Nähere Infos sowie technische Daten demnächst in unserm Shop. Falls Ihr vorher Infos benötigt, dann meldet Euch doch bei uns. info@omtec.de

24/7 Einsatz von Lexcom / Lexsystem Geräten

Sonntag, 20. Juli 2008

Die meisten unserer Kunden setzen die Lex Light-, Lex Neo-, Lex Twister- Geräte im 24/7 Betrieb (Dauerläufer, 24 Stunden, 7 Tage die Woche) ein.  So werden z.B. auf den Geräten mit 3x oder 4x LAN Schnittstellen Firewall- und Router-Applikationen eingesetzt.

Dabei kommen neben eigenen Projekten, z.B. die Open-Source Projekte IPCop und Fli4L zum Einsatz. Die Geräte eignen sich hervorragend für diese Projekte.

Zu nennen wären da beispielhaft die Geräte mit 3x LAN:

oder der leistungsfähigere größere Bruder

Wer lieber auf Intel Chipsätze vertraut, der findet hier Geräte mit 4x LAN:
Wir selbst betreiben einige VPN-Router auf Basis von fli4l, die seit mehreren Jahren durchgängig in Betrieb sind.
Diese Mini PC’s (embedded Server) können barebone, oder auch mit Komponenten wie Arbeitsspeicher, Festplatte und/oder CF-Karte bei uns bezogen werden.

VITO-2688-R10 – Produkt der Woche

Samstag, 19. Juli 2008

Recht neu auf dem Markt ist der Vito VITO-2688-R10 des Herstellers IeI, den wir diese Woche unerwartet häufig verkauft haben. Das Gerät in 19″ Bauform besticht durch seine vielfälltigen Schnittstellen, wie z.B. 4x LAN, 10x COM, 8 digital I/O sowie CAN Interface. Vielleicht ist das Gerät auch für Euch und Eure Anwendung interessant.

Hier findet Ihr den Vito-2688:

http://www.omtec.de/200/cgi-bin/artikel/3000/

Das Datenblatt findet Ihr hier.

Die Produktinformation des Herstellers ist hier.

Einbau Festplatte in Flepo Mini PC 2 und 2+

Samstag, 19. Juli 2008

Für Kunden die den Flepo Mini PC 2 oder 2+ Barebone, also ohne Festplatte kaufen, hier Hinweise zum Einbau der Festplatte.

Der Flepo Mini PC 2 / 2+ wird mit Einbaurahmen sowie einem IDE Kabel geliefert, welche bereits vom Hersteller eingebaut wurden. Zum Öffnen des Mini PC 2 müssen an der Rückseite 2 Schrauben gelöst werden. Beim Flepo 2+ müssen auch diese 2 Schrauben gelöst werden, sowie die 4 Schrauben unter den 2 Gummistreifen.

Dann ist zu beachten, daß die IDE Festplatte (PATA) über Kopf in dem Rahmen eingebaut wird. Des Weiteren befindet sich auf dem Board ein Jumper, mit dem man die Versorgungspannung des IDE Ports einstellen kann. Dieser muß zum Betrieb der Festplatte auf 5V gejumpert sein.

Dananch sollte die Festplatte betriebsbereit sein.

Was ist Digital Signage?

Freitag, 18. Juli 2008

Der Begriff Digital Signage (dt. Digitale Beschilderung) umschreibt den Einsatz digitaler Medieninhalte bei Werbe- und Informationssystemen wie elektronische Plakate, elektronische Verkehrsschilder, Werbung in Geschäften (Instore Marketing), digitale Türbeschilderung oder Großbildprojektionen. Die digitalen Medieninhalte können meist sehr schnell, zielgerichtet und kostengünstig angepasst werden.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Signage

Einige unserer Kunden sind im Digital Signage Markt seit längerem tätig und bieten Hard- und Softwarekomplettlösungen an. Das ist der Grund warum wir diesen Markt seit längerem beobachten und nun auch einige Geräte in diesem Sektor anbieten.  Im letzten Jahr hat sich dort einiges getan.

Mini PC’s konnten bis vor ca. 1-2 Jahren nur mit schwachen Grafikkarten aufwarten. Durch das stätig wachsende Angebot an Großbildschirmen waren die Hersteller jedoch gezwungen die Grafikleitungen der kleinen Rechner erheblich zu verbessern.

Was die neuen Geräte leisten können, wollen wir hier in unserem Blog in der nächsten Zeit aufzeigen.

Flepo Alpha mit max. 10W Stromverbrauch

Freitag, 18. Juli 2008

In den letzten 2 Jahre haben wir den Flepo 2 und 2+ in großen Stückzahlen verkauft. Sowohl an private als auch gewerbliche Kunden. Jetzt kommt der Nachfolger, der Flepo Alpha. Auch diese Gerät zeichnet sich durch die geringen Abmessungen sowie den geringen Stromverbrauch von max. 10 Watt aus. Wer also mit der CPU Leistung von 500 MHz auskommt hat hier einen echten Stromsparer, der zudem lüfterlos (fanless) ist. Der Barebone kann auf Wunsch auch mit Komponenten geliefert werden.

Im Shop ist das Gerät hier zu finden.

Flepo Alpha 1024MB 160GB HD WinXP Pro

Hier die Produktbeschreibung:

Unser neuestes Modell der Flepo miniPC Reihe. Nach dem miniPC1, 2/2+, 3/3+ und 4 folgt nun der alpha. Neues Design, neue Technik und natürlich ein neuer Preis lassen den alpha von der üblichen Produktreihe abheben. Erstmalig hat der alpha jetzt eine optische Schnittstelle und verfügt über zwei GigaBit LAN-Ports.

Neu ist auch, dass der alpha nun mit einer SATA-Festplatte arbeitet. Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium und dient somit auch als Kühlkörper. Wie auch bei seinen Vorgängern, ist der alpha komplett lüfter- und geräuschlos. Die maximale Verbrauch liegt bei ca. 10W.

  • Prozessor: AMD Geode LX800 500MHz
  • Chipsatz: CS5536
  • Speicher: max. 1024MB (nur ein Slot)
  • LAN Schnittstelle: 2 x RJ45 10/100/1000 BASE-TX Auto MDI/MDI-X
  • HDD Schnittstelle: SATA
  • VGA SUB-D out: max. 1920 x 1440 (16:9 wird unterstützt)
  • miniPCI slot: 1
  • USB Schnittstelle: USB 2.0 host port x4 (2xFront, 2xRear)
  • Audio out: Line, SPDIF
  • Audio in: Mic
  • Schnittstellen: 2 x seriell, 1 x parallel
  • Abmessungen (H/B/T): 166 x 52 x 137mm
  • Gewicht: 1.0 kg
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil (inkl.).

Was ist Green-IT?

Donnerstag, 17. Juli 2008

Unter dem Stichwort Green IT und Green ICT (engl., Grüne ICT) versteht man Aktivitäten, die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) über deren gesamten Lebenszyklus hinweg umwelt- und ressourcenschonend zu gestalten, also vom Design zur Produktion über die Verwendung bis zur Entsorgung, bzw. dem Recycling der Technologie. Dabei stehen zwei Themen im Vordergrund: Zum einen der Energieeinsatz bei der Produktion und der Nutzung von Hardware (beispielsweise Server, PCs, Monitore und Drucker) und zum anderen die verwendeten Materialien und Produktionsmittel. Letzteres schließt insbesondere die Schadstoffthematik mit ein, also ob schädliche Stoffe in der Produktion anfallen oder ob Gifte wie Blei oder Brom im Endprodukt enthalten sind, bzw. bei dessen Betrieb freigesetzt werden. Näheres wird in der RoHS-Richtlinie der EU festgelegt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Green_IT

Green-IT

Donnerstag, 17. Juli 2008

Ja, der Begriff Green-IT ist derzeit in aller Munde. Das Hauptaugenmerk vieler unserer Kunden ist der Stromverbrauch der Mini PC’s und Barebone-Systeme. Gelegentlich führen wir Leistungs-Messungen durch, die wir zukünftig in diesem Blog veröffentlichen wollen.

Soviel kann ich schon sagen: Die geringste Leistung bei den kleinsten Abmessungen benötigt die ebox-2300SX mit ca. 8,5 Watt.

Nähere Informationen zu der ebox-Serie erhaltet Ihr hier.

Warum dieser Blog?

Donnerstag, 17. Juli 2008

Tja, warum dieser Blog?

Im täglichen Leben eines Mini PC- und Barebone-Verkäufers (siehe www.omtec.de ) häufen sich Fragen und Erkenntnisse, die wir wiederholt telefonisch als auch per Mail an unsere Kunden weitergeben.

Warum also nicht auch damit einen Blog “füttern”, um dieses Wissen an den Rest der Menschheit weiter zu geben. Zumindest an diejenigen, die es interessiert.

Jetzt geht es also los… Vielleicht findet Ihr ja zukünftig hier in unserem Blog die gewünschten Produkte oder auch Antworten zu Euren Fragen. Falls nicht, stellt uns doch einfach die Fragen an geeigneter Stelle oder sendet diese doch einfach an: info@omtec.de

Viel Spaß.

Eurer OMTEC -TEAM

Was ist ein Barebone?

Mittwoch, 16. Juli 2008

Als Barebone (engl. bare bone „blanker Knochen“) bezeichnet man einen Computer, der meist nur aus Gehäuse, Netzteil, Prozessorkühler und Hauptplatine (Mainboard) besteht und vom Käufer mit den von ihm benötigten Komponenten (CPU, RAM, Grafikkarte, Laufwerke etc., aber auch Betriebssystem und Software) ausgestattet werden kann. Der Käufer kann sich so leichter seine Wunschkonfiguration zusammenstellen. Baut der Endverbraucher so einen PC zusammen, wird er rechtlich zum Hersteller und ist u. a. für die elektromagnetische Verträglichkeit und CE-Konformität verantwortlich. Dies gilt auch für den Austausch von Hardware-Komponenten eines Komplett-PCs.

Inzwischen werden oft auch besonders kleine, elegante Gehäuse als Barebones bezeichnet. Sie benötigen eine in der Größe genau passende Hauptplatine, die in der Regel vom Hersteller mitgeliefert wird. Meist finden sie ihren Einsatz als Audio-Video-Server fürs Wohnzimmer. Im Hinblick auf diesen Einsatzzweck spielt auch die Geräuschentwicklung und der Stromverbrauch eine immer größere Rolle, so gibt es schon geräuscharme, passiv gekühlte Barebone-PCs.

Barebone-PCs gibt es von verschiedenen Herstellern. Marktführer in diesem Segment dürfte die taiwanische Firma Shuttle sein, es sind aber auch Geräte von BIOSTAR, MSI, ASUS, AOPEN, Elitegroup, Iwill, Sizo, Soltek und anderen Anbietern erhältlich. Mittlerweile sind auch Komplett-Barebones (eigentlich ein Widerspruch in sich) auf dem Markt, also kleine und komplett ausgestattete Mini-PCs. Bei dieser Art von Komplett-Barebones setzt sich aber immer mehr die Bezeichnung Shuttle PC durch. Manchmal werden sie auch Mini-Barebones genannt. Ein Beispiel für einen Komplettrechner im Mini-Gehäuse wäre der Mac mini von Apple.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Barebone